Vortragsabend anlässlich der MISEREOR-Fastenaktion 2016: „Das Recht ströme wie Wasser“

Von ihren Erfahrungen im Kampf gegen Armut und um das tägliche Überleben in São Paulo, Brasilien, berichtet MISEREOR-Gast María DOS ANJOS BRÁS DOS SANTOS.
Die MISEREOR-Fastenaktion 2016 hat Brasilien als Partnerland und steht unter dem Leitwort „Das Recht ströme wie Wasser“. Beispielhaft für den Kampf um Recht und Gerechtigkeit in Brasilien stehen dabei zwei Misereor Partnerorganisationen, die in sehr unterschiedlichen Kontexten angesiedelt sind.
Eine ist das „Menschenrechtszentrum Gaspar Garcia“ (CGG: Centro Gaspar Garcia) Seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in der Megacity São Paulo. Sie kämpfen an der Seite von Menschen ohne Rechte vor allem für das Recht auf Wohnen, das in São Paulo besonders für arme Bevölkerungsschichten bedroht ist.
Neu an der kommenden Fastenaktion ist, dass sie gemeinsam mit dem CONIC, dem Rat der Christlichen Kirchen in Brasilien, durchgeführt wird.

Termin: 27.02., 19:30 Uhr Pfarrheim Seulingen

This entry was posted in News. Bookmark the permalink.